So können Sie alte Wähltelefone an modernen Telefonanschlüssen verwenden

Alte Festnetztelefone sind unzerstörbar – und funktionieren auch auf modernen VoIP-Telefonleitungen. Was zu beachten ist und was Sie brauchen, erklärt unser Artikel.

Seit den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts hat sich an der analogen Telefontechnik nicht viel verändert. Impedanz, Signalpegel und Ringspannung sind heute die gleichen wie vor 100 Jahren. Nur die Herstellung der Verbindung änderte sich im Laufe der Zeit.

Die manuellen Wählkurbeln wurden durch automatische Wählscheiben aus den 1920er Jahren auf Dialern ersetzt. Das Zifferblatt änderte sich ab den achtziger Jahren eines Keyboards, aber die Abstimmung durch die rhythmische Unterbrechung des Stromkreises zwischen Telefon und Zentrale blieb erhalten. Erst Ende 1997 wurde im Zuge der Digitalisierung des Telefonnetzes die Impulswahl (IWV) durch das Tonwahl-Verfahren (DTMF, DTMF, Dual Tone Multi Frequency) ersetzt. Alle alte Telefone mit Wählscheibe können einfach an den analogen Anschluss eines Voice-over-IP (VoIP)-Routers angeschlossen werden, sofern ein passender TAE- oder Westernstecker (RJ11) angeschlossen ist und bei eingehenden Anrufen klingelt. Wenn Sie dann den Empfänger von der Gabel nehmen, werden Sie sofort angeschlossen.

Die Klangqualität der alten Geräte ist oft überraschend gut. Es gibt Probleme mit älteren Sprachkapseln mit Kohlenstoffmikrofonen, die einen hohen Pegel erzeugen, aber nicht linear arbeiten und daher nur eine schlechte Sprachqualität bieten. Darüber hinaus verschleißen sie im Laufe der Jahre. Bereits heute sind auf dem Markt transistorisierte Sprachkapseln erhältlich, die mit den Carbon-Kapseln kompatibel sind, eine viel bessere Sprachqualität bieten und viel länger halten als Carbon-Mikrofone.

altes Telefon und FrtitBox

Wahlverfahren

Aber ein ernsthaftes Problem tritt auf, wenn Sie eine Nummer mit dem Telefon wählen wollen. Wählen und ältere Tastentelefone verwenden die Pulswahl. Dies ist an einem Klackern im Empfänger zu erkennen, sobald Sie wählen. Die Anzahl der Wählimpulse entspricht der gewählten Ziffer.

Ältere VoIP-Systeme, wie die Fritzbox 7170, können mit diesen Impulsen noch etwas anfangen und auswerten. Bei neueren Modellen ist es eine Frage des Glücks. Aber auch mit solchen Geräten lohnt sich ein Test, denn auch wenn die Systeme nach Herstellerangaben nicht mehr das IWV beherrschen, funktioniert es in der Praxis in vielen Fällen dennoch. Andernfalls ertönt der Wählton auch nach dem Wählen einer Ziffer.

Aber auch in diesem Fall gibt es eine Abhilfe: Wenn Sie ein Tonwahl-Telefon haben, sollten Sie prüfen, ob dieses auf die Tonwahl (MFV) umschaltbar ist. Modelle, die vor 1998 ausgeliefert wurden, wurden immer mit voreingestellter Impulswahl geliefert. Die Elektronik vieler Wahlsätze kann nachträglich auf DTMF umgestellt werden.

Dies geschieht über eine Tastatureingabe oder über mechanische Schalter im Telefon. Oft ist dies von außen zugänglich, so genannte DIL-Schalter (auch „Mäuseklavier“ genannt) möglich. In einigen Fällen muss das Gerät angeschraubt werden. Eine Anleitung für die gängigsten Telefone finden Sie hier. Gelingt die Umstellung, ist das Problem gelöst und auch * und # zur Steuerung der Telefonanlage können dann verwendet werden.

Externe Hilfsmittel

Bei Wählleitern ist jedoch eine Umschaltung auf DTMF grundsätzlich nicht möglich. Aber es gibt Werkzeuge, die dir helfen können, diese Einschränkung zu überwinden. So können Sie beispielsweise eine ISDN-Anlage mit analogen Anschlüssen und Pulswahlunterstützung vor die VoIP-Anlage schalten.

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von so genannten DTMF-Leuten. Diese waren in den 90er Jahren üblich, als es bereits entfernte Anrufbeantworter gab, aber viele Telefone unterstützten immer noch nicht DTMF. Die etwa kreditkartengroßen batteriebetriebenen Spender befinden sich auf der Vorderseite einer Tastatur und auf der Rückseite eines Lautsprechers, meist umgeben von einem kleinen Polster, das sie auf das Mundstück drücken. Die allgemein als Codesender, DTMF oder DTMF (Ton) bezeichneten Geber-Geräte werden jedoch nicht mehr hergestellt und sind schwer erhältlich.

Als einfache und konfigurationsfreie Lösung ist es auch möglich, Aufnehmer für die Zwischenbestückung zu verwenden, die etwa 50 Euro kosten. Diese werden wie das Telefon mit der Versorgungsspannung des Analoganschlusses versorgt. Sie werten die Wählimpulse des Telefons aus und erzeugen nach jeder gewählten Ziffer die DTMF-Töne für das VoIP-System.

Kostenlose Frühlingshintergründe für Ihr Desktop

Der Frühling ist die Zeit, in der die Natur wieder zum Leben erwacht. Ein paar Leute werden es vielleicht zu schätzen wissen, ihren tragbaren Arbeitsplatz oder Desktop mit einem Bild der Frühlingszeit zu bereichern, um sich an die neue Aprilluft zu erinnern.

Frühling – beste Zeit für die Belebung der Motivation

Trotz der Tatsache, dass der Frühling so geschlossen ist, scheint uns das Klima draußen etwas anderes als das, was erwartet wird, zu sagen. Um dir zu helfen, in die Frühlingsseele zu kommen. Damit verbunden ist die Möglichkeit der Wiederherstellung und des Wiederaufbaus. Die Sonne, die Blüten, die kühlen Wasserwege, das grüne Gras und die zwitschernden fliegenden Kreaturen.

Es gibt wirklich keine bessere Zeit für die Belebung der Motivation. Es gibt eine Vielzahl weiterer stilvoller Kulissen-Designs, die den Frühling mit all seiner Dynamik perfekt verkörpern. Wir haben uns umgesehen und einige wirklich erstaunliche Beispiele für die schönsten Hintergrundbilder Frühling gratis entdeckt, denn der Desktop kann die Außenseite erwerben, ohne ein Blütenblatt im Blick zu haben.

eine Tasche mit Blumen

Es ist amüsant, ab und zu die Kulisse oder Stiftung zu wechseln, und ich möchte meine wechseln, um sie zu jeder Jahreszeit anzupassen. Die kostenlosen Frühlingshintergründe für den Desktop bringen etwas Tageslicht in Ihr Zuhause, unabhängig von der Möglichkeit, dass es noch nicht gerade Frühling ist.

Eine schöne Frühlingskulisse als Ihren PC-Bildschirm

Sie dürfen alle herunterladen, also wählen Sie Ihren Liebling aus und in kürzester Zeit haben Sie eine schöne Frühlingskulisse als Ihren PC-Bildschirm. Für den Fall, dass du etwas siehst, bekommst du einen Kick aus der Chance, es zu nutzen, tippe einfach auf das Bild und du wirst zur Quelle geleitet, wo du eine größere Größe herunterladen kannst.

Die Blütenfotos und die Frühlingsansicht werden Sie sicher nach draußen träumen lassen, wenn sich das anständige Klima verschiebt. Für den Fall, dass Ihnen diese kostenlosen Frühlingskulissen gefallen, können Sie ebenfalls einen Kick aus der Gelegenheit bekommen, die besten Tapeten zu sehen, die in dieser Jahreszeit außergewöhnlich sind. Vielleicht interessieren Sie sich für andere nützliche Themen, Inselhintergründe für den Desktop, Kerzenhintergründe und Logodesigns.

Wir hoffen, dass Ihnen die brillante Präsentation der Frühjahrskulisse 2018 gefallen wird. Zögern Sie nicht, die gesamte Veranstaltung durchzulesen und Ihre Lieblingskulisse herunterzuladen.

So übertragen Sie Fotos von Ihrem iPad auf Ihren PC

Obwohl Apple zwei Cloud-Dienste – Photo Stream und iCloud Photo Library – veröffentlicht hat und trotzdem ist der Prozess des Kopierens von Fotos von Ihrem iPad auf Ihren PC nicht so einfach, wie er sein sollte. Sie können Fotos mit iTunes synchronisieren, aber dieser Prozess kopiert ganze Bibliotheken auf einmal. Wenn Sie eine bessere Kontrolle darüber wünschen, wie Sie Ihre bilder auf ipad laden, verwenden Sie einen alternativen Ansatz.

Fotos von Ihrem iPad nach Windows kopieren

Es ist möglich, Ihr iPad über das Blitzkabel an Ihren PC anzuschließen und Ordner zu öffnen, als wäre das iPad ein Flash-Laufwerk. Apple unterteilt die Fotos und Videos jedoch in Dutzende von Ordnern unter einem Hauptordner „DCIM“, was die Organisation erheblich erschwert. Verwenden Sie die Foto-App unter Windows 10 und Windows 8, um die Fotos so zu importieren, als wäre das iPad eine Kamera.

Verbinden Sie Ihr iPad mit Ihrem PC über den Blitz oder den 30-poligen Anschluss, der im Lieferumfang Ihres iPad enthalten ist.

Verwenden Sie die Suchleiste in der Windows-Symbolleiste, um nach Fotos zu suchen. Wenn Sie Windows 8 im Desktop-Modus verwenden, müssen Sie möglicherweise in den gekachelten Modus wechseln, um die Suche auszuführen.

Öffnen Sie in der Foto-Applikation das Album mit Ihren Fotos und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich des Bildschirms. Wählen Sie Import. Wenn Sie versehentlich auf ein Foto klicken, erhalten Sie ein anderes Menü, stellen Sie sicher, dass Sie außerhalb eines der Bilder klicken.

Wenn Sie Importieren wählen, erscheint ein Menü mit der Frage, von welchem Gerät Sie die Fotos importieren möchten. Ihr iPad sollte auf diesem Bildschirm deutlich gekennzeichnet sein. Nachdem Sie das iPad ausgewählt haben, liest Windows Ihre Fotos. Dieser Vorgang kann einige Sekunden dauern, je nachdem, wie viele Fotos Sie auf dem iPad haben.

Standardmäßig werden alle Ihre Fotos ausgewählt. Wenn Sie nur eine Teilmenge von Fotos übertragen möchten, müssen Sie diese auf dem Selektionsbild deaktivieren. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Fortfahren.

Bestätigen Sie, ob die Fotos nach dem Import aus dem iPad gelöscht werden sollen. Wir empfehlen, dies nicht zu aktivieren. Wenn Sie Speicherplatz auf Ihrem iPad freimachen, sollten Sie überprüfen, ob die Fotos ordnungsgemäß übertragen wurden, bevor Sie sie von Ihrem iPad löschen.

Windows 7 und frühere Versionen

Die Foto-App funktioniert nur mit den neuesten Versionen von Windows. Unter Windows 7 können Sie sie möglicherweise importieren, indem Sie Ihr iPad mit dem PC verbinden, Mein Computer öffnen und das iPad im Bereich Geräte und Laufwerke öffnen. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das iPad klicken, sollten Sie die Option Bilder und Videos importieren aktivieren. Sie können jedoch nicht genau die Fotos auswählen, die übertragen werden sollen. Wenn Sie mehr Kontrolle über den Prozess wünschen, müssen Sie die Cloud als Mittel zur Übertragung nutzen.

iphone

So kopieren Sie Fotos auf einen Mac

Der Prozess auf einem Mac ist unkompliziert. Verbinden Sie Ihr iPad mit dem Mac über das mitgelieferte Kabel. Manchmal wird die Foto-App automatisch gestartet. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie die Foto-App ausführen, indem Sie auf das Launchpad-Symbol klicken und Fotos eingeben, um die App-Liste einzugrenzen.

  • Wenn Photos startet, sollte es Ihr iPad erkennen und den Importbildschirm öffnen.
  • Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie auf die Registerkarte Import.
  • Wählen Sie die Fotos aus, die Sie übertragen möchten, und klicken Sie oben im Bildschirm auf Ausgewählte importieren.

Wenn der Mac fertig ist, wird er fragen, ob Sie die Fotos auf Ihrem iPad löschen möchten. Sie können überprüfen, ob die Fotos an der richtigen Stelle sind, bevor Sie sie manuell aus dem iPad löschen.

So verwenden Sie die Cloud zum Kopieren von Fotos

Eine weitere gute Option ist die Verwendung der Cloud, um Fotos auf Ihren PC oder andere Geräte zu kopieren. Dropbox und einige andere Cloud-Lösungen bieten eine Fotosynchronisierungsfunktion, die Ihre Fotos automatisch hochlädt, wenn Sie die App starten. Und selbst wenn sie diese Funktion nicht haben, können Sie die Fotos manuell kopieren.

Der Nachteil der Nutzung der Cloud liegt darin, dass Sie nur wenig Speicherplatz auf Ihrem Cloud-Konto haben. Die meisten kostenlosen Konten erlauben nur eine begrenzte Menge an Speicherplatz. Um diese Einschränkung zu umgehen, müssen Sie möglicherweise zu Ihrem Computer gehen und die Fotos manuell aus dem Cloud-Speicherbereich und auf das Dateisystem des Computers verschieben.

Anweisungen zum Übertragen von Dateien auf und von Ihren Geräten finden Sie in der Dokumentation Ihres jeweiligen Cloud-Services.

Was tun, wenn du deine Android-PIN, dein Passwort oder dein Muster vergisst?

Haben Sie Ihr Android-Passwort oder Ihre PIN vergessen? Hier ist, was du tun musst

PIN Android vergessen

Der intelligente Zug für jeden Besitzer eines Android-Smartphones ist es, die Sicherheit des Sperrbildschirms auf Ihrem Gerät so einzurichten, dass andere nicht darauf zugreifen können. Sie können ein Muster, ein Passwort oder eine PIN wählen. Viele Geräte verfügen heute auch über Fingerabdruckscanner, die Sie die meiste Zeit verwenden werden, aber auch diese werden Sie von Zeit zu Zeit nach Ihrer Backup-PIN oder Ihrem Passwort fragen, z.B. nach einem Neustart oder wenn Sie versuchen, handy über google entsperren und Sicherheitseinstellungen zu ändern.

Wenn Sie jemals einen dieser Momente erlebt haben, in denen Sie feststellen, dass Sie Ihr Passwort, Muster oder Ihre PIN vergessen haben, dann sind Sie sicherlich nicht allein. Ausgesperrt zu sein ist schrecklich, aber es gibt eine Möglichkeit, den Zugriff wiederherzustellen. Wenn du dein Android-Passwort, deine PIN oder dein Muster vergessen hast, lies weiter, um herauszufinden, was du tun kannst.

MIT HILFE VON FIND MY DEVICE

Google Mein Gerät finden

Wenn auf Ihrem Handy Android 5.0 Lollipop oder eine spätere Version von Android läuft, dann ist es am besten, Googles Find My Device zu verwenden. Sie müssen die E-Mail-Adresse und das Passwort für Ihr Google-Konto kennen, und Ihr Gerät muss eingeschaltet und mit dem Internet verbunden sein, damit dies funktioniert. Seit Jahren erlaubt Google Ihnen, Ihre PIN über Find My Device zu ändern, aber leider nicht mehr. Sie können das Gerät löschen wählen, wodurch Sie es mit einer neuen PIN als neu einrichten können, aber dadurch wird alles von Ihrem Handy gelöscht, einschließlich Fotos, Nachrichten und andere Dateien. Wenn Sie noch nicht gesichert haben, dann sollte dies der letzte Ausweg sein. Hier ist, wie man es macht:

  • Besuchen Sie die Website Find My Device auf Ihrem Computer, Laptop oder einem anderen Gerät und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.
  • Es wird wahrscheinlich standardmäßig auf Ihrem aktuellen Telefon verwendet, aber wenn Sie mehrere registrierte Geräte haben, können Sie das richtige Gerät auswählen, indem Sie auf dessen Symbol und Namen in der oberen linken Ecke der Seite klicken.
  • Klicken Sie links auf die Option Gerät löschen.
  • Sie werden wahrscheinlich aufgefordert, Ihre Google-Kontoinformationen erneut einzugeben.
  • Sobald das Gerät gelöscht ist, können Sie es mit einer neuen PIN neu einrichten (merken Sie sich diese bitte diesmal).

MIT SAMSUNG’S FIND MY MOBILE

Samsung Mein Handy finden

Wenn Sie ein Samsung-Telefon besitzen, ein Samsung-Konto erstellt und während des Einrichtungsprozesses Mein Handy suchen aktiviert haben, können Sie diese Funktion auch nutzen, um Ihr Telefon per Fernzugriff freizuschalten. Sie müssen die E-Mail-Adresse und das Passwort für Ihr Samsung-Konto kennen, und Ihr Gerät muss eingeschaltet und mit dem Internet verbunden sein. Hier ist die Vorgehensweise:

Besuchen Sie die Website Find My Mobile auf Ihrem Computer, Laptop oder einem anderen Gerät und melden Sie sich mit Ihrem Samsung-Konto an.

Ihr aktuelles Gerät und Ihre Telefonnummer sollten oben links auf der Seite angezeigt werden. Lesen Sie die Optionen auf der rechten Seite der Seite durch und klicken Sie auf Mein Gerät freischalten.
Sie können Ihr Handy dann per Fernzugriff entsperren, indem Sie Ihr Passwort für Ihr Samsung-Konto eingeben.

FREISCHALTEN VON ANDROID 4.4 KITKAT ODER FRÜHEREN GERÄTEN

Der Entsperrungsprozess ist viel einfacher, wenn Sie Ihr Passwort, Muster oder Ihre PIN auf einem älteren Android-Gerät vergessen haben. Nachdem Sie fünfmal die falsche PIN eingegeben haben, wird unter dem Anmeldefenster eine Eingabeaufforderung angezeigt, die lautet: Forgot pattern, Forgot PIN, or Forgot password. Tippen Sie darauf und geben Sie Ihren Nutzernamen und das Passwort für Ihr Google-Konto ein, um Ihr Passwort, Ihre PIN oder Ihr Muster zu ändern. Dadurch haben Sie sofortigen Zugriff.

SIE KÖNNEN SICH NICHT AN IHR GOOGLE-KONTO ERINNERN?

Wenn Sie Probleme haben, sich an Ihre Google-Kontoinformationen zu erinnern, besuchen Sie die Website Google Account Recovery auf Ihrem Computer oder Laptop und führen Sie die angegebenen Schritte aus.

RÜCKSETZEN DER WERKSDATEN

android

Werkseinstellung Android

Ihr letzter Ausweg ist, einen Werksreset über das Menü des Wiederherstellungsmodus durchzuführen, aber dadurch wird alles gelöscht, was auf dem Telefon ist. Denken Sie auch daran, dass Ihr Telefon mit einem Factory Reset Protection (FRP) ausgestattet sein kann. Es ist standardmäßig in jedem Android 5.1-Gerät (und später) aktiviert, um Diebe davon abzuhalten, Ihr Handy zu stehlen. Wenn FRP eingeschaltet ist, dann wird es nach Ihren Google-Kontoinformationen fragen, auch nachdem Sie einen Factory-Reset durchgeführt haben.

Wenn Sie jedoch einen Factory-Reset ausprobieren möchten, lesen Sie unsere Anleitung zur Verwendung des Recovery-Modus. Nach dem Zurücksetzen müssen Sie Ihr Telefon so einrichten, als wäre es neu. Achten Sie auch darauf, dass Sie sich diesmal Ihr Passwort oder Ihre PIN notieren.

Empfehlungen der Redakteure

So verwenden Sie den Wiederherstellungsmodus, um Ihr Android-Handy oder Tablett zu reparieren
So setzen Sie ein Samsung Galaxy S10, S10 Plus oder S10e zurück
So verbinden Sie Ihr Telefon mit einer Xbox One
So finden Sie ein verlorenes Telefon
Die besten Windows-Anwendungen

Batteriesymbol fehlt bei Windows 10? Wiederherstellen

Behalten Sie die Akkulaufzeit Ihres Geräts von Ihrem PC aus im Auge.

Wenn Sie ein Batteriesymbol in der Taskleiste von Windows 10 nicht sehen können, kann es versteckt oder deaktiviert sein. Das Symbol sollte im Bereich der Taskleiste von Windows neben der Uhrzeit und dem Datum erscheinen. Wenn das Batteriesymbol in Windows 10 fehlt, versuchen Sie diese Methoden, um es wiederherzustellen.

So überprüfen Sie, ob das Batteriesymbol versteckt ist

Wenn Sie ein Batteriesymbol nicht sehen können, sollten Sie als Erstes prüfen, ob es einfach versteckt ist.

Wählen Sie den Pfeil nach oben links neben der Taskleiste, um die versteckten Symbole der Taskleiste anzuzeigen. Wenn Sie hier das Batteriesymbol sehen, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort. Andernfalls versuchen Sie die nächste Methode.

Windows 10 Batteriesymbol im versteckten Systemfach Symbole
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in der Taskleiste, um das Menü aufzurufen und die Einstellungen der Taskleiste auszuwählen.

Taskleistenmenü zum Laden der Taskleisteneinstellungen und Anzeigen eines versteckten WIndows Batteriesymbols.
Alternativ können Sie auch das Windows-Symbol auswählen und dann Einstellungen > Personalisierung > Taskleiste wählen.

Scrollen Sie in den Einstellungen der Taskleiste nach unten zum Benachrichtigungsbereich und wählen Sie Auswählen, welche Symbole auf der Taskleiste angezeigt werden.

Einstellungen der Taskleiste

Scrollen Sie in der Liste nach unten, bis Sie das Batteriesymbol finden, das „Power“ genannt wird. Der Grund, warum Sie das Symbol auf der Taskleiste nicht sehen, ist, dass es hier deaktiviert wurde. Wählen Sie den Kippschalter, um ihn auf Ein zu stellen.

Stellen Sie das Batteriesymbol (Power Icon) so ein, dass es in der Taskleiste erscheint.
Sie sollten nun das Batteriesymbol in der Taskleiste sehen.

So aktivieren Sie das Windows 10-Akkusymbol, wenn es fehlt
Wenn sich das Batteriesymbol bei der Auswahl des Pfeils nach oben nicht in der Gruppe der verborgenen Symbole befindet, müssen Sie das Batteriesymbol aktivieren.

Windows-Akkusymbol nicht sichtbar im System-Tray

Gehen Sie mit einer der oben beschriebenen Methoden in die Einstellungen der Taskleiste.

Scrollen Sie nach unten und wählen Sie dann Systemsymbole ein- oder ausschalten.

Taskleisteneinstellungen, bei denen Systemsymbole eingeschaltet werden können, um das Windows-Akkusymbol anzuzeigen.
Scrollen Sie nach unten und wählen Sie den Netzschalter, um ihn einzuschalten.

Systemsymbole ein- oder ausschalten – Windows Taskleisteneinstellung zur Anzeige des Batteriesymbols
Das Batteriesymbol sollte nun erscheinen. Wenn nicht, kann es jetzt einfach ausgeblendet werden und du musst die vorherige Methode verwenden, um es aufzudecken.

In den meisten Fällen werden die oben genannten Schritte funktionieren. Wenn das Batteriesymbol noch fehlt, überprüfen und installieren Sie alle verfügbaren Windows-Aktualisierungen, starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie dann die obigen Schritte erneut.

Deaktivieren und erneutes Aktivieren der Akkuhardware, um das Akkusymbol anzuzeigen.
Wenn die oben genannten Schritte nicht funktionieren, können Sie versuchen, die Akkuhardware im Windows-Gerätemanager zu deaktivieren und wieder zu aktivieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie an eine externe Stromversorgung angeschlossen sind, bevor Sie diesen Prozess starten.

Drücken Sie die Windows-Taste+X, um das Schnellzugriffsmenü aufzurufen, und wählen Sie dann Gerätemanager.

Wählen Sie im Geräte-Manager die Kategorie Batterien, um sie zu erweitern. Es sollte zwei Punkte geben:

Microsoft Netzteil
Microsoft ACPI-konforme Kontrollmethode Batterie.
Gerätemanager zeigt Batterien an
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Microsoft AC Adapter und wählen Sie Gerät deaktivieren.

Deaktivieren von Batteriegeräten im Windows Gerätemanager

Es wird eine Warnung angezeigt, die Sie fragt, ob Sie sicher sind, dass Sie das Gerät deaktivieren möchten. Wählen Sie Ja.

Ignorieren Sie die Warnung und deaktivieren Sie das Gerät weiter.
Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4, um die Microsoft ACPI-konforme Steuermethodenbatterie zu deaktivieren.

Um die Geräte wieder zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die einzelnen Geräte und wählen Sie Gerät aktivieren.

Batteriegeräte im Windows Gerätemanager aktivieren
Starten Sie Ihren Computer neu und das Batteriesymbol sollte erscheinen.

Wie man Dateien in Windows 10 markiert

Hinzufügen von Tags zu Dateien, um das Auffinden von Dateien in Windows 10 zu erleichtern.

Wenn Sie Tonnen von Dateien in Windows gespeichert haben, wissen Sie, wie schwer es sein kann, die richtige Datei zu finden, wenn Sie sie benötigen. Glücklicherweise können Sie unterstützte Dateien in Windows 10 mit einem oder mehreren relevanten Schlüsselwörtern kennzeichnen, um sie mit der Windows-Dateisuche leicht zu finden.

Nicht alle in Windows gespeicherten Dateien können mit einem Tag versehen werden. Das Tagging wird nur für Bilder, Dokumente und Videos unterstützt. Und in einigen Fällen können selbst einige unterstützte Dateitypen das Tagging nicht zulassen.

So fügen Sie einer Datei in Windows 10 Tags hinzu

Obwohl es nicht intuitiv ist, Dateien in Windows 10 zu markieren, ist es auch nicht schwierig, wenn Sie es ein paar Mal durchlaufen haben. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Datei-Tagging-Funktionen in Windows 10 zu finden und zu verwenden: aus dem Eigenschaftenfenster und aus dem Detailbereich einer Datei.

WIE MAN DATEIEN IM EIGENSCHAFTENFENSTER MARKIERT

Standardmäßig ist das Eigenschaftenfenster in Windows 10 ausgeblendet. Um das Eigenschaftenfenster zu finden und Ihre Dateien zu markieren, führen Sie diese Schritte aus:

Öffnen Sie den Datei-Explorer.

Navigieren Sie zu der Datei, die Sie markieren möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

Wählen Sie im angezeigten Menü Properties.

Ein Screenshot des Speicherorts der Option Eigenschaften, der in einer ausgewählten Datei angezeigt wird.
Wählen Sie im Fenster Properties die Registerkarte Details.

Doppelklicken Sie auf der Registerkarte Details auf die Zeile Tags, um ein oder mehrere Tags hinzuzufügen, die durch ein Semikolon getrennt sind.

Ein Screenshot davon, wo man im Eigenschaftenfenster Tags hinzufügen kann.
Drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie mit dem Hinzufügen von Tags fertig sind, um sie auf die Datei anzuwenden.

Klicken Sie auf Übernehmen, um Ihre Änderungen zu speichern.

Klicken Sie auf OK, um das Eigenschaftenfenster zu schließen.

Sie können mehrere Dateien auswählen, um sie alle auf einmal zu markieren.

WIE MAN DATEIEN IM DETAILBEREICH MARKIERT

Standardmäßig ist der Detailbereich auch in Windows 10 ausgeblendet. Um darauf zuzugreifen, sind nur wenige Klicks erforderlich:

Öffnen Sie den Datei-Explorer.

Navigieren Sie zu der Datei, die Sie markieren möchten, und wählen Sie sie aus.

Wählen Sie in der Multifunktionsleiste die Registerkarte Ansicht.

Wählen Sie in der Multifunktionsleiste der Ansicht den Detailbereich aus.

Ein Screenshot des Windows File Explorer Fensters mit geöffnetem Detailbereich.
Klicken Sie im Detailbereich auf ein Tag hinzufügen und geben Sie die Tags ein, die Sie der Datei zuweisen möchten. Denken Sie daran, die Tags mit einem Semikolon zu trennen.

Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf Speichern, um die Tags zuzuweisen.

Sie können mehrere Dateien auswählen, um allen gleichzeitig die gleichen Tags zuzuweisen.

Sobald Sie Ihre Dateien markiert haben, kann das Verschieben auf einen anderen Computer oder eine externe Festplatte, die ein anderes Dateisystem verwendet als das, auf dem die Dateien markiert wurden, dazu führen, dass die zugewiesenen Tags gelöscht werden.

Suche nach markierten Dateien in Windows 10

Nachdem Sie Ihren Dateien Tags hinzugefügt haben, wird die Suche einfacher (und schneller), da Sie mit einer bestimmten Suchzeichenfolge die von Ihnen erstellten Tags finden können. Um nach markierten Dateien zu suchen, verwenden Sie im Datei-Explorer die Suchleiste rechts neben dem Fenster und diesen Suchbegriff:

tag: dein Schlüsselwort
Ersetzen Sie Ihr Keyword durch den Namen des Tags, den Sie suchen möchten. Die Suchergebnisse sollten nur Dateien zurückgeben, die die angegebenen Tags enthalten.