Batteriesymbol fehlt bei Windows 10? Wiederherstellen

Behalten Sie die Akkulaufzeit Ihres Geräts von Ihrem PC aus im Auge.

Wenn Sie ein Batteriesymbol in der Taskleiste von Windows 10 nicht sehen können, kann es versteckt oder deaktiviert sein. Das Symbol sollte im Bereich der Taskleiste von Windows neben der Uhrzeit und dem Datum erscheinen. Wenn das Batteriesymbol in Windows 10 fehlt, versuchen Sie diese Methoden, um es wiederherzustellen.

So überprüfen Sie, ob das Batteriesymbol versteckt ist

Wenn Sie ein Batteriesymbol nicht sehen können, sollten Sie als Erstes prüfen, ob es einfach versteckt ist.

Wählen Sie den Pfeil nach oben links neben der Taskleiste, um die versteckten Symbole der Taskleiste anzuzeigen. Wenn Sie hier das Batteriesymbol sehen, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort. Andernfalls versuchen Sie die nächste Methode.

Windows 10 Batteriesymbol im versteckten Systemfach Symbole
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in der Taskleiste, um das Menü aufzurufen und die Einstellungen der Taskleiste auszuwählen.

Taskleistenmenü zum Laden der Taskleisteneinstellungen und Anzeigen eines versteckten WIndows Batteriesymbols.
Alternativ können Sie auch das Windows-Symbol auswählen und dann Einstellungen > Personalisierung > Taskleiste wählen.

Scrollen Sie in den Einstellungen der Taskleiste nach unten zum Benachrichtigungsbereich und wählen Sie Auswählen, welche Symbole auf der Taskleiste angezeigt werden.

Einstellungen der Taskleiste

Scrollen Sie in der Liste nach unten, bis Sie das Batteriesymbol finden, das „Power“ genannt wird. Der Grund, warum Sie das Symbol auf der Taskleiste nicht sehen, ist, dass es hier deaktiviert wurde. Wählen Sie den Kippschalter, um ihn auf Ein zu stellen.

Stellen Sie das Batteriesymbol (Power Icon) so ein, dass es in der Taskleiste erscheint.
Sie sollten nun das Batteriesymbol in der Taskleiste sehen.

So aktivieren Sie das Windows 10-Akkusymbol, wenn es fehlt
Wenn sich das Batteriesymbol bei der Auswahl des Pfeils nach oben nicht in der Gruppe der verborgenen Symbole befindet, müssen Sie das Batteriesymbol aktivieren.

Windows-Akkusymbol nicht sichtbar im System-Tray

Gehen Sie mit einer der oben beschriebenen Methoden in die Einstellungen der Taskleiste.

Scrollen Sie nach unten und wählen Sie dann Systemsymbole ein- oder ausschalten.

Taskleisteneinstellungen, bei denen Systemsymbole eingeschaltet werden können, um das Windows-Akkusymbol anzuzeigen.
Scrollen Sie nach unten und wählen Sie den Netzschalter, um ihn einzuschalten.

Systemsymbole ein- oder ausschalten – Windows Taskleisteneinstellung zur Anzeige des Batteriesymbols
Das Batteriesymbol sollte nun erscheinen. Wenn nicht, kann es jetzt einfach ausgeblendet werden und du musst die vorherige Methode verwenden, um es aufzudecken.

In den meisten Fällen werden die oben genannten Schritte funktionieren. Wenn das Batteriesymbol noch fehlt, überprüfen und installieren Sie alle verfügbaren Windows-Aktualisierungen, starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie dann die obigen Schritte erneut.

Deaktivieren und erneutes Aktivieren der Akkuhardware, um das Akkusymbol anzuzeigen.
Wenn die oben genannten Schritte nicht funktionieren, können Sie versuchen, die Akkuhardware im Windows-Gerätemanager zu deaktivieren und wieder zu aktivieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie an eine externe Stromversorgung angeschlossen sind, bevor Sie diesen Prozess starten.

Drücken Sie die Windows-Taste+X, um das Schnellzugriffsmenü aufzurufen, und wählen Sie dann Gerätemanager.

Wählen Sie im Geräte-Manager die Kategorie Batterien, um sie zu erweitern. Es sollte zwei Punkte geben:

Microsoft Netzteil
Microsoft ACPI-konforme Kontrollmethode Batterie.
Gerätemanager zeigt Batterien an
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Microsoft AC Adapter und wählen Sie Gerät deaktivieren.

Deaktivieren von Batteriegeräten im Windows Gerätemanager

Es wird eine Warnung angezeigt, die Sie fragt, ob Sie sicher sind, dass Sie das Gerät deaktivieren möchten. Wählen Sie Ja.

Ignorieren Sie die Warnung und deaktivieren Sie das Gerät weiter.
Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4, um die Microsoft ACPI-konforme Steuermethodenbatterie zu deaktivieren.

Um die Geräte wieder zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die einzelnen Geräte und wählen Sie Gerät aktivieren.

Batteriegeräte im Windows Gerätemanager aktivieren
Starten Sie Ihren Computer neu und das Batteriesymbol sollte erscheinen.

Wie man Dateien in Windows 10 markiert

Hinzufügen von Tags zu Dateien, um das Auffinden von Dateien in Windows 10 zu erleichtern.

Wenn Sie Tonnen von Dateien in Windows gespeichert haben, wissen Sie, wie schwer es sein kann, die richtige Datei zu finden, wenn Sie sie benötigen. Glücklicherweise können Sie unterstützte Dateien in Windows 10 mit einem oder mehreren relevanten Schlüsselwörtern kennzeichnen, um sie mit der Windows-Dateisuche leicht zu finden.

Nicht alle in Windows gespeicherten Dateien können mit einem Tag versehen werden. Das Tagging wird nur für Bilder, Dokumente und Videos unterstützt. Und in einigen Fällen können selbst einige unterstützte Dateitypen das Tagging nicht zulassen.

So fügen Sie einer Datei in Windows 10 Tags hinzu

Obwohl es nicht intuitiv ist, Dateien in Windows 10 zu markieren, ist es auch nicht schwierig, wenn Sie es ein paar Mal durchlaufen haben. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Datei-Tagging-Funktionen in Windows 10 zu finden und zu verwenden: aus dem Eigenschaftenfenster und aus dem Detailbereich einer Datei.

WIE MAN DATEIEN IM EIGENSCHAFTENFENSTER MARKIERT

Standardmäßig ist das Eigenschaftenfenster in Windows 10 ausgeblendet. Um das Eigenschaftenfenster zu finden und Ihre Dateien zu markieren, führen Sie diese Schritte aus:

Öffnen Sie den Datei-Explorer.

Navigieren Sie zu der Datei, die Sie markieren möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

Wählen Sie im angezeigten Menü Properties.

Ein Screenshot des Speicherorts der Option Eigenschaften, der in einer ausgewählten Datei angezeigt wird.
Wählen Sie im Fenster Properties die Registerkarte Details.

Doppelklicken Sie auf der Registerkarte Details auf die Zeile Tags, um ein oder mehrere Tags hinzuzufügen, die durch ein Semikolon getrennt sind.

Ein Screenshot davon, wo man im Eigenschaftenfenster Tags hinzufügen kann.
Drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie mit dem Hinzufügen von Tags fertig sind, um sie auf die Datei anzuwenden.

Klicken Sie auf Übernehmen, um Ihre Änderungen zu speichern.

Klicken Sie auf OK, um das Eigenschaftenfenster zu schließen.

Sie können mehrere Dateien auswählen, um sie alle auf einmal zu markieren.

WIE MAN DATEIEN IM DETAILBEREICH MARKIERT

Standardmäßig ist der Detailbereich auch in Windows 10 ausgeblendet. Um darauf zuzugreifen, sind nur wenige Klicks erforderlich:

Öffnen Sie den Datei-Explorer.

Navigieren Sie zu der Datei, die Sie markieren möchten, und wählen Sie sie aus.

Wählen Sie in der Multifunktionsleiste die Registerkarte Ansicht.

Wählen Sie in der Multifunktionsleiste der Ansicht den Detailbereich aus.

Ein Screenshot des Windows File Explorer Fensters mit geöffnetem Detailbereich.
Klicken Sie im Detailbereich auf ein Tag hinzufügen und geben Sie die Tags ein, die Sie der Datei zuweisen möchten. Denken Sie daran, die Tags mit einem Semikolon zu trennen.

Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf Speichern, um die Tags zuzuweisen.

Sie können mehrere Dateien auswählen, um allen gleichzeitig die gleichen Tags zuzuweisen.

Sobald Sie Ihre Dateien markiert haben, kann das Verschieben auf einen anderen Computer oder eine externe Festplatte, die ein anderes Dateisystem verwendet als das, auf dem die Dateien markiert wurden, dazu führen, dass die zugewiesenen Tags gelöscht werden.

Suche nach markierten Dateien in Windows 10

Nachdem Sie Ihren Dateien Tags hinzugefügt haben, wird die Suche einfacher (und schneller), da Sie mit einer bestimmten Suchzeichenfolge die von Ihnen erstellten Tags finden können. Um nach markierten Dateien zu suchen, verwenden Sie im Datei-Explorer die Suchleiste rechts neben dem Fenster und diesen Suchbegriff:

tag: dein Schlüsselwort
Ersetzen Sie Ihr Keyword durch den Namen des Tags, den Sie suchen möchten. Die Suchergebnisse sollten nur Dateien zurückgeben, die die angegebenen Tags enthalten.